Freitag, 10. Januar 2014

Mit Helau und Alaaf in die närrische Zeit – Fasching zieht an


Heilbronn/Leingarten, 10. Januar 2014: In Faschingshochburgen wie Köln, Düsseldorf, Koblenz, Mainz oder Rottweil ist der 11. November der Stichtag für die „Fünfte Jahreszeit“. Die Vorbereitungen für die „närrische Zeit“ starten mit viel kreativem Ehrgeiz und Engagement. Schließlich will man dem Narrenvolk bei den phantasievoll inszenierten Umzügen Lustiges, Spektakuläres und Hintersinniges bieten. Da bekommt die Politik ihr Fett ab, Prominente und lokale Größen müssen einiges an sichtbaren Rundumschlägen ertragen, wenn sich der Gaudiwurm durch die Stadtzentren schlängelt und mit „Helau“ und „Alaaf“ das Publikum einstimmt. Aber auch in weniger fastnachtsgeprägten Orten ist der Bär los. Da lassen sich die Vereine viel Verrücktes einfallen, um Jung und Alt in Fastnachtslaune zu bringen. Ob Großstadt, Kleinstadt oder idyllisches Dorf: Fasching vereint alle und löst überall Jubel und Heiterkeit aus. Schließlich bereitet es nicht nur Kindern ein großes Vergnügen, sich zu schminken und zu verkleiden. Auch die Erwachsenen haben ihren Spaß daran und feiern auf mancher Faschingsparty bis in die frühen Morgenstunden. Dabei müssen es nicht immer total ausgefallene Outfits und Maskeraden sein. Witzige und ungewöhnliche Eigenkreationen sind ebenfalls angesagt und sorgen für ausgelassene Stimmung.
 
 In Schaufenstern und Verkaufsräumen wird die „Fünfte Jahreszeit“ ebenfalls gerne als Thema genutzt, um die Kunden auf die Narretei einzustimmen und die verschiedensten Verkleidungs- und Dekorationsmöglichkeiten zu zeigen. Im neuen Katalog Frühjahr/Sommer 2014 bietet Deko-Spezialist Woerner etliche Anregungen für eine ausgelassene oder themengebundene Faschingsdeko an. Fahnen- und Wimpelketten, bis zu 4m lange farbige Girlanden, Partyfächer und bunte Lampions verleihen jedem nüchternen Raum heiteres Partyflair. Riesen-Luftballons in vielen Farben, in Herzform oder mit Smilyaufdruck, XXL-Luftschlangen und Wattebälle sind die passenden Stimmungskanonen. Wer noch schnell kahle Wände oder Möbelstücke passend kaschieren will, greift zu dekorativen Stoffen, die aus allem ganz schnell einen Hingucker zaubern. Farbige Stanzoptikfolie macht aus jedem Tisch eine festliche Tafel, Velourstoffe im Tiger- oder Zebraprint lassen Afrika aufleben, Fellstoffe verdecken Sessel und Stühle und auch der flauschige Flokatistoff hüllt alles samtweich ein. Aus Glanz- und Paillettenstoffen mit irisierendem Gewebe lässt sich ein tolles Outfit herstellen. Der Faschingslurex mit Metallicfolien-Effekt ist so stretchfähig, das er wunderbar um Dekoaufbauten drapiert werden kann. Nicht zu vergessen den Tüll, der zu gewagten Kreationen einlädt. Mit Phantasie und wenigen Handgriffen lässt sich schnell eine Faschingsdekoration schaffen, die für eine lebhafte Auszeit sorgt, voller Elan und guter Laune.
Die passende Dekoration für die närrische Zeit bietet der neue Katalog Frühjahr/Sommer 2014 und der Onlineshop des Deko-Spezialisten Woerner unter www.dekowoerner.de.  

Ansprechpartner für Medienvertreter:

Heinrich Woerner GmbH
Liebigstr. 37
74211 Leingarten
Tel. +49(0) 7131 40 64-621
PR/Öffentlichkeitsarbeit:
Astrid Link

Marketing:
Alexandra Novac
Email: novac@dekowoerner.de

Anzeigen:
Stefanie Roth
Email: s.roth@dekowoerner.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen