Freitag, 28. März 2014

Tierische Osterbegleiter: niedlich, frech und unentbehrlich

 Heilbronn/Leingarten, 28. März 2014: So wie zu Ostern die Ostereier verschiedenster Couleur nicht fehlen dürfen, so wird es auch nur mit dem Osterhasen ein richtiges Fest. Eine der Erklärungen um den eierlegenden Osterhasen handelt davon, dass dieser im Frühjahr in die Dörfer kommt, um nach Futter zu suchen. Und als Dankeschön farbige Eier zurücklässt. Außerdem galt er in der antiken Kunst und Architektur als Sinnbild für Leben und Wiedergeburt. Und hat somit seine Berechtigung. Doch auch andere tierische Kollegen haben sich im Laufe der Jahre ihren Platz erobert und tragen dazu bei, dass die Osterdekoration abwechslungsreich und vielfältig ausfällt. Osterhasen in vielen Farben und Positionen sowie aus verschiedenen Materialien präsentiert Deko-Spezialist Woerner im aktuellen Katalog Frühjahr/Sommer 2014 zusammen mit seinen tierischen Begleitern in komplett gestalteten Oster-Arrangements.
Hasen: Sie sitzen, liegen, stehen, kuscheln sich behaglich an Ostereier aus Holz, küssen und tanzen. Man findet sie geschäftig mit einer Schubkarre hantierend, Roller fahrend, faul im Gras liegend oder mit einem Korb voller Reisig auf dem Rücken. Mit roten Hosenträgern zur blauen Hose und in der Pfote eine Pfeife lässt sich´s Opa Hase gut gehen. Das Hasenpärchen ist fein ausstaffiert mit Stola und Zylinder. Während die bunte Familie „Lovely“ sehr unternehmungslustig aussieht und ihr Freund „Happy“ im gemustertem Strickpulli fröhlich in die Gegend schaut. Naturfarben, Weiß oder Neongelb, Orange oder Wiesengrün, Pink oder bekleidet mit Trägerhose und Pulli, mit Herzaufnäher oder im Kleid – die Hasenfamilie ist farbenreich und für alle Fälle ausgestattet. Ob als Silhouette aus Holz, filzummantelt, aus Textil, Plüsch, mit biegbaren Ohren, als Aufsteller mit Wollpulli, als Hasenkette oder aus Fiberglas in XXL-Größe und in einer Wunschfarbe: die Auswahl an den lustigen Gesellen ist groß und bietet ein enormes Potential an pfiffigen Dekorationsmöglichkeiten.
Hühner und Küken: Flauschig und niedlich anzusehen stapfen die Küken durch den österlich geschmückten Garten. Auch auf dem Bauernhof sind sie unterwegs. Der stolze Hahn beäugt Henne und Küken, die munter zwischen bunten Ostereiern herum picken. Braune Entenküken tummeln sich am See zwischen Hasen und Schilf. Eine Henne brütet im Stroh ihre Jungen aus und wird vom Riesen-Osterhasen bewacht. Das nette Federvieh gibt es in verschiedenen Größen, als Kükenkette in aufgebrochenen Eierschalen, als Riesenküken, aus Federn, mit Naturfasern beklebt und in Form eines platzsparenden Displays.
Schafe: Die Schafe haben sich in den letzten Jahren ihren Platz an Ostern erobert. Für naturnahe Szenen sind sie die besten Freunde von Hasen und Hühnern. Die Aufsteller aus Holz und gefärbter Wolle passen prima zu den Hasenaufstellern gleicher Bauart. Als dreidimensionale äsende Herde in Weiß und Grau finden sie auch ihre Nahrung zwischen den versteckten Ostereiern. Und sie sind das ganze Jahr über als variable Dekoration einzusetzen.
Alle tierischen Osterbegleiter versammeln sich im aktuellen Katalog Frühjahr/Sommer 2014 und im Onlineshop unter www.dekowoerner.de
Unter folgendem Download-Link finden Sie zur kostenfreien Veröffentlichung Bilder zum Thema „Ostertiere 2014“.
www.woerner-download.de/PR/2014_03_28_Ostertiere.zip
Bildvermerk: www.dekowoerner.de
Anleitung für das Öffnen des Download-Links (ZIP-komprimierte Ordner für druckfähiges Bildmaterial)

1. Schritt: Herunterladen (Link anklicken und ZIP Datei herunterladen)
2. Schritt: ZIP-Ordner speichern (Zielverzeichnis auswählen)
3. Schritt: ZIP-Ordner öffnen
4. Schritt: Entpacken mit einen ZIP-Programm (z.B. Win ZIP/ 7-ZIP/ File ZIP)
5. Schritt: Zielverzeichnis zum Entpacken auswählen/ festlegen
6. Schritt: Nach dem erfolgreichen Entpacken, kann der Ordner wie gewohnt geöffnet und das Bildmaterial genutzt werden

Information :
Die Bilder erhalten Sie zur einmaligen Veröffentlichung.
Alle Reproduktionsrechte liegen bei der Heinrich Woerner GmbH, Leingarten.
Nachdruck, Kopie, Digitalisierung, Speicherung, Verfremdung oder
Weitergabe an Dritte ohne schriftliche Genehmigung der Heinrich
Woerner GmbH ist untersagt. Der Herkunftsvermerk lautet: www.dekowoerner.de

Ansprechpartner für Medienvertreter:

Heinrich Woerner GmbH
Liebigstr. 37
74211 Leingarten
Tel. ++49(0) 7131 40 64-621

PR/Öffentlichkeitsarbeit:
Astrid Link

Marketing:
Alexandra Novac
Email: novac@dekowoerner.de

Anzeigen:
Stefanie Roth
Bildvermerk: www.dekowoerner.de

Freitag, 21. März 2014

Farbreichtum mit Mustermix: Ostern wird kunterbunt

Heilbronn/Leingarten, 21. März 2014: Osterei und Osterhase, Osterlamm , Osterfeuer, Osterbrunnen und Osterausflug, Osterwasser, Osterkerze und Osterzopf. Die Liste ließe sich noch beliebig weiterführen und hat im Grunde doch nur ein Hauptobjekt, ohne das Ostern weder früher noch heute auskommt: das Osterei. Bereits seit dem 17. Jahrhundert ist das Verstecken und suchen von Eiern am Osterfest zum Vergnügen geworden. Dass Eier ursprünglich als Symbol des Lebens gelten, spielt dabei eine immer unwichtigere Rolle. Im Vordergrund stehen das Suchen und Finden der Leckerbissen, vorzugsweise in der Natur. Hartgekochte Hühnereier, selbst eingefärbt, bemalt und dekoriert, sind am beliebtesten. Doch auch Eier aus Schokolade, Marzipan oder Gelee verstecken sich in Blumenbeeten, unter Hecken und in Ästen. Für die Osterdekoration greift man lieber auf haltbare Osterartikel zurück, die aus robusten Materialien bestehen und kreativ verwendet werden können. Die neuesten Trends bei der Osterdekoration präsentiert Deko-Spezialist Woerner in seinem aktuellen Katalog Frühjahr/Sommer 2014. In diesem Jahr lebt Ostern von auffallenden Farben und Mustern, die sich nicht nur auf den klassischen Ostereiern finden.

Eier-Rendezvous: Ohne das typische Osterei geht gar nichts. Die gibt es in Normalgröße, als XXL-Ei, in Riesenausführung, Gigantgröße, als Display oder Eierkette. Lackierungen in Orange, Grün, Gelb, Pink, Türkis oder Violett strahlen um die Wette. Das Ei mit Farbklecks wirkt wie ein Kunstobjekt. Leisere Farbtöne erklingen mit Pastellfarben. Hellblau, Apricot, Rosa, Mintgrün und Weiß sind die Gegenspieler zum knalligen Farbenrausch. Goldene und silberne Eier setzen edle Akzente, während kunterbunter Mustermix wie ein Popsänger im Klassikkonzert erscheint. Farbige Polka-Dots, bunte und beglimmerte Streifen sowie Karos, Blüten und Ornamente machen Ostern zu einer Gute-Laune-Party.

Naturfacetten: Die Natur zeigt sich an Ostern bereits aufgeblüht und farbenfroh. Blumen, Blüten und Ranken werden in die Osterdekoration eingebunden und bilden einen natürlichen Rahmen für eine fröhlich frische Inszenierung. Blütenkugeln und –ketten, Tulpen und Sonnenblumen in XXL-Größe, Forsythien-, Magnolien und Fliederzweige sowie leuchtend gelbe Osterglocken konkurrieren mit Eiern, Hasen, Schafen, Küken und Hühnern. Schilfgras, grüne Ahornranken, Reisig-Palisaden, Sisalblätter, Grasbündel und Weidenkätzchen spiegeln die Gaben der Natur wieder und schaffen unendlich viele Möglichkeiten, Schaufenster und Verkaufsräume in eine österliche Gartenlandschaft zu verwandeln.

Materialmix: Verschiedene Materialien wie Fiberglas, Kunststoff, Sisal, Holz, Karton, Seidenpapier und Krepp-Papier sorgen für haptische Abwechslung bei den Arrangements. Neu aufgenommen wurden mit feinem Krepp-Papier ummantelte Eier inklusive Satinschleife und Wabeneier aus faltbarem Seidenpapier sowie Faltoptik-Eier mit gemusterten Innenseiten. Selbststehende Sisaleier wirken sehr robust mit ihrer starken Oberfläche. Ebenfalls neu sind die gepunkteten Eier aus Holz, an die sich Hasen in verschiedenen Positionen kuscheln.
Die Osterdekoration lebt von auffallenden Mustern und Farbreichtum. Lassen Sie sich von den kreativen Dekorationsvorschlägen im Frühjahr/Sommer-Katalog 2014 inspirieren. Alle Dekoartikel gibt es auch im Onlineshop unter www.dekowoerner.de.

Unter folgendem Download-Link finden Sie zur kostenfreien Veröffentlichung Bilder zum Thema „Ostertrends 2014“.

Bildvermerk: www.dekowoerner.de

Anleitung für das Öffnen des Download-Links (ZIP-komprimierte Ordner für druckfähiges Bildmaterial)

1. Schritt: Herunterladen (Link anklicken und ZIP Datei herunterladen)
2. Schritt: ZIP-Ordner speichern (Zielverzeichnis auswählen)
3. Schritt: ZIP-Ordner öffnen
4. Schritt: Entpacken mit einen ZIP-Programm (z.B. Win ZIP/ 7-ZIP/ File ZIP)
5. Schritt: Zielverzeichnis zum Entpacken auswählen/ festlegen
6. Schritt: Nach dem erfolgreichen Entpacken, kann der Ordner wie gewohnt geöffnet und das Bildmaterial genutzt werden

Information :
Die Bilder erhalten Sie zur einmaligen Veröffentlichung.
Alle Reproduktionsrechte liegen bei der Heinrich Woerner GmbH, Leingarten.
Nachdruck, Kopie, Digitalisierung, Speicherung, Verfremdung oder
Weitergabe an Dritte ohne schriftliche Genehmigung der Heinrich
Woerner GmbH ist untersagt. Der Herkunftsvermerk lautet: www.dekowoerner.de

Freitag, 14. März 2014

Hochzeits-Dekoration: Romantisch, klassisch, traumhaft schön

Heilbronn/Leingarten, 14. März 2014: Die komplette Aussteuer, also Kleidung, Tischwäsche und Heimtextilien,  muss sich eine Braut heutzutage nicht mehr mühsam zusammen nähen. Auch das Sammeln von Pfennigen für die Brautschuhe, als Symbol für sparsames Haushalten, wird kaum noch praktiziert. Doch einige traditionelle Rituale und Bräuche spielen immer noch eine Rolle, wenn es um den „schönsten Tag im Leben“ geht. Symbolhafte Handlungen sollen der Ehe zu Glück und Wohlstand verhelfen und sind Teil der Vorbereitungen für den Hochzeitstag. Um den sich die Brautpaare sehr viele Gedanken machen, denn schließlich soll dieser Tag unvergesslich sein. Ablauf, Zeremonie, Dekoration und die gesamte Feier müssen zum Brautpaar passen. Dabei können Hochzeitsmessen und Dekotrends als Wegweiser für eigene Ideen helfen, dieses Großereignis perfekt zu inszenieren. Während die Bräuche einen romantischen und symbolischen Rahmen für alles bilden.

Der Reisregen beim Verlassen von Standesamt oder Kirche steht für Glück und Fruchtbarkeit. Das Durchschreiten eines Tores aus Blumen, Tennisschlägern oder anderen Symbolen für den Beruf oder das Hobby zeigen den Übergang in ein anderes Lebensstadium an. Und daran, dass die Braut etwas Altes (aus dem früheren Leben), etwas Neues (für die Zukunft) und etwas Blaues (Symbol für Treue) geschenkt bekommt, denkt vielleicht die Mutter oder eine Freundin.

Ob ausgefallene Mottohochzeit am Strand oder ganz traditionell in der Kirche, ob Unterwasser- oder Leuchtturmhochzeit: dieses Event sollte immer auf die Hauptpersonen zugeschnitten sein. Individualität rückt immer mehr in den Vordergrund – und dazu gehört auch die Art der Dekoration. Verschiedene Materialien, Formen, Farben und Stilrichtungen dürfen miteinander gemischt werden. Dazu gehören auch Accessoires mit nostalgischem Touch oder typische Hochzeitssymbole.
 
Vorschläge für eine traumhaft schöne Hochzeits-Dekoration in Schaufenstern und Verkaufsräumen bietet Deko-Spezialist Woerner in seinem aktuellen Katalog Frühjahr/Sommer 2014 an. Die Farben Weiß und Gold stehen dabei im Mittelpunkt.
 
Weiße Rosen sind bei einer romantischen Hochzeits-Dekoration natürlich unverzichtbar. Sie erscheinen als Ranken, Blüten, übergroße Blätter, als fein gesponnenes Rosenblätter-Netz, Kugel oder als Blumenstrauß im Verbund mit Lilien. Auch die exklusive Dekotorte besteht aus Rosenstoff mit Textil-Schleifen. Während die traditionelle Hochzeitstorte mit niedlichen Waldvögeln bestückt ist. Das Taubenpaar, auf zwei goldenen Ringen sitzend, symbolisiert eine Zeit des Friedens. Auch die zwei ineinander greifenden Herzhänger lassen auf Harmonie hoffen. Die beglimmerten XXL-High-Heels sind zwar nicht mit Pfennigen bestückt, erinnern aber an diesen Brauch. Goldene und weiße Deko-Halme bilden einen edlen Rahmen. Die Aufbauten aus Fiberglas sind die idealen Präsenter für Herzkartons oder die Dekotorte. Ein perfektes Hintergrundszenario geben Textildrucke wie die imposante „Schlosstreppe“ oder die weiße Orgel. Das weiße Holzschild mit schwarzem „Just Married“-Aufdruck vollendet gekonnt die perfekte Hochzeits-Inszenierung.

Manchmal ist weniger mehr. Doch bei der Hochzeits-Dekoration darf es gerne etwas üppiger zugehen. Alle Dekorationsartikel und Gestaltungsvorschläge gibt es im Katalog Frühjahr/Sommer 2014 oder im Onlineshop unter www.dekowoerner.de


Unter folgendem Download-Link finden Sie zur kostenfreien Veröffentlichung Bilder zum Thema „Hochzeit 2014“.

www.woerner-download.de/PR/2014_03_14_Hochzeit.zip

Bildvermerk: www.dekowoerner.de

Anleitung für das Öffnen des Download-Links (ZIP-komprimierte Ordner für druckfähiges Bildmaterial)

1. Schritt: Herunterladen (Link anklicken und ZIP Datei herunterladen)
2. Schritt: ZIP-Ordner speichern (Zielverzeichnis auswählen)
3. Schritt: ZIP-Ordner öffnen
4. Schritt: Entpacken mit einen ZIP-Programm (z.B. Win ZIP/ 7-ZIP/ File ZIP)
5. Schritt: Zielverzeichnis zum Entpacken auswählen/ festlegen
6. Schritt: Nach dem erfolgreichen Entpacken, kann der Ordner wie gewohnt geöffnet und das Bildmaterial genutzt werden

Information :
Die Bilder erhalten Sie zur einmaligen Veröffentlichung.
Alle Reproduktionsrechte liegen bei der Heinrich Woerner GmbH, Leingarten.
Nachdruck, Kopie, Digitalisierung, Speicherung, Verfremdung oder
Weitergabe an Dritte ohne schriftliche Genehmigung der Heinrich
Woerner GmbH ist untersagt. Der Herkunftsvermerk lautet: www.dekowoerner.de

Ansprechpartner für Medienvertreter:

Heinrich Woerner GmbH
Liebigstr. 37
74211 Leingarten
Tel. ++49(0) 7131 40 64-621

PR/Öffentlichkeitsarbeit:
Astrid Link

Marketing:
Alexandra Novac
Email: novac@dekowoerner.de

Anzeigen:
Stefanie Roth

Freitag, 7. März 2014

Mit hübscher Verpackung Freude schenken



Heilbronn/Leingarten, 7. März 2014: Eine hübsche Verpackung sollte bei einem Geschenk eine Selbstverständlichkeit sein. Je nach Begabung und zeitlichem Einsatz kann diese mehr oder weniger kreativ ausfallen. Oft sind es Kleinigkeiten, die ein Geschenk noch zusätzlich zu einer besonderen Gabe machen. Wichtig ist außerdem, die Geschenkverpackung passend zum Anlass zu wählen. Ob Hochzeit, Muttertag, Geburtstag oder einfach zwischendurch: mit der großen Auswahl an Verpackungsmaterialien im Frühjahr/Sommer-Katalog 2014 des Deko-Spezialisten Woerner  findet man für die verschiedensten Ereignisse die perfekte Umhüllung.

Geschenkpapier: Den Klassiker unter den Verpackungsmaterialien gibt es in unzähligen Varianten. Mit unterschiedlichsten Mustern sorgt reißfestes Kraftpapier dafür, dass Geschenke zu allen Anlässen in einer ansprechenden Verkleidung überreicht werden können.
Motive wie Sommerblumen, bunte Streifen, farbiger Blütenzauber oder eine fröhliche Blumenwiese machen beim Auspacken gleich gute Laune. Edel wird es mit Ornamentmustern, dem Paisley- oder feinen Nadelstreifendruck. Auch klassisches, seidenmattes, einfarbiges Papier passt immer. Erfrischend bunt kommt der „Colorpack“ daher. Zweifarbiges Rollenpapier in rot/orange, beere/apfelgrün oder maisgrün/türkis und etlichen anderen Farbkombinationen setzt auffallende Akzente. Einen glänzenden Auftritt verschafft die Lumifol-Folie mit schönen Lichteffekten.

Geschenktaschen: Ebenfalls aus stabilem Kraftpapier hergestellt dienen sie als praktisches Transportmittel und dekorative Umhüllung gleichzeitig. Polka Dots, Retro-Kreise und Retro-Streifen, florale oder zweifarbige Muster und einfarbige Taschen mit buntem Drehkordelgriff sind schöne Hingucker. In Form einer Weinbox mit Griffloch und zwei Sichtfenstern oder Flaschenbeutel sind sie ebenfalls im Sortiment vorhanden. Für Liebhaber heimatverbundener Dekoration gibt es die Geschenktaschen „Alpenrausch“ und „Heimat“. Bedruckt mit einem idyllischen Alpenbild und herzigem Landhausmotiv werden sie nach der Übergabe gerne noch als Deko-Objekt oder Aufbewahrungsort verwendet. Kleinere Geschenktaschen aus strukturiertem Krokopapier oder mit metallisiertem Rand sind ideal für Parfum- oder Schmuckpräsente. 

Geschenkkartonagen: Als Quader, Rechteck oder Kubus, in Schatullenform oder als Geschenkbox mit Schokoklecks. Die Kartonagen sind vielseitig und farbenfroh. Sehr vornehm in Silber und Gold, edel in Weiß und Schwarz oder auffallend in Signalrot, Pink und Tannengrün. Die Lederoptik verleiht zusätzlich eine exklusive Note. Wer sein Geschenk in einer eleganten Kartonage überreicht, ist sich der Freude des Empfängers sicher.

Um der Geschenkverpackung den letzten Schliff zu geben, werden verschiedene Bänder verwendet. Aus Chiffon, Stoff, Spitze, Satin, Tüll, Jute oder Raphia-Bast. Metallisch glänzend, mit Satinkante, ein- oder zweifarbig oder zum Ziehen. Die Auswahl ist groß. Als besonders dekoratives Element können noch Anhänger in Hirsch-, Herz oder Schmetterlingsform daran befestigt werden.

Alle Verpackungsmaterialien mit Zubehör sind im aktuellen Katalog Frühjahr/Sommer 2014 enthalten und im Onlineshop unter www.dekowoerner.de

Unter folgendem Download-Link finden Sie zur kostenfreien Veröffentlichung Bilder zum Thema „Verpackungen 2014“.

www.woerner-download.de/PR/2014_03_06_Verpackungen.zip

Bildvermerk: www.dekowoerner.de

Anleitung für das Öffnen des Download-Links (ZIP-komprimierte Ordner für druckfähiges Bildmaterial)

1. Schritt: Herunterladen (Link anklicken und ZIP Datei herunterladen)
2. Schritt: ZIP-Ordner speichern (Zielverzeichnis auswählen)
3. Schritt: ZIP-Ordner öffnen
4. Schritt: Entpacken mit einen ZIP-Programm (z.B. Win ZIP/ 7-ZIP/ File ZIP)
5. Schritt: Zielverzeichnis zum Entpacken auswählen/ festlegen
6. Schritt: Nach dem erfolgreichen Entpacken, kann der Ordner wie gewohnt geöffnet und das Bildmaterial genutzt werden

Information :
Die Bilder erhalten Sie zur einmaligen Veröffentlichung.
Alle Reproduktionsrechte liegen bei der Heinrich Woerner GmbH, Leingarten.
Nachdruck, Kopie, Digitalisierung, Speicherung, Verfremdung oder
Weitergabe an Dritte ohne schriftliche Genehmigung der Heinrich
Woerner GmbH ist untersagt. Der Herkunftsvermerk lautet: www.dekowoerner.de

Ansprechpartner für Medienvertreter:

Heinrich Woerner GmbH
Liebigstr. 37
74211 Leingarten
Tel. ++49(0) 7131 40 64-621

PR/Öffentlichkeitsarbeit:
Astrid Link

Marketing:
Alexandra Novac
Email: novac@dekowoerner.de

Anzeigen:
Stefanie Roth
Email: s.roth@dekowoerner.de