Mittwoch, 18. Februar 2015

Lebensmittelattrappen – verblüffend naturgetreu und langlebig

Heilbronn/Leingarten, 18. Februar 2015: Ob draußen Minusgrade herrschen oder die Sonne mit aller Kraft strahlt: nichts verläuft oder wird mit der Zeit unansehnlich. Das elegante Dinner im Theaterstück überlebt problemlos die Hitze der Scheinwerfer und wirkt auch nach Stunden wie frisch angerichtet. Food-Fotografen müssen nicht mehr mühsam reale Lebensmittel verändern, die anschließend entsorgt werden. Die süßen Naschereien in der Konditorei-Auslage, die herzhaften Wurstwaren beim Metzger, die aromatische Käseplatte, Meeresfrüchte auf Eis, der ansprechend dekorierte Obst- und Gemüsekorb sowie allerlei Getränke, auch in passende Gläser gefüllt, halten allen Temperaturen stand. Erst beim genauen Betrachten löst sich das Frische-Rätsel auf: es handelt sich um täuschend echte Lebensmittelattrappen, die so naturgetreu gefertigt sind, dass einem das Wasser im Mund zusammenläuft. Farbgestaltung, Griffigkeit, ein reales Gewicht und das Original als natürliche Vorlage machen die Attrappen zum unentbehrlichen Ersatz für verderbliche Nahrungsmittel. Und sind damit ideal für die Schaufenstergestaltung, als Lehrmittel für Ernährungsberatung, Requisiten für Film, Theater und Fernsehen oder Messen und andere Events. Deko-Spezialist Woerner hat sein umfangreiches Sortiment an naturgetreuen Lebensmittelattrappen im aktuellen Katalog Frühjahr/Sommer 2015 nochmals um etliche neue Produkte erweitert. Von A wie Apfel oder Ananas bis Z wie  Zitrone oder Zucchini ist alles vertreten, was auch im Lebensmittelhandel zur Verfügung steht.
Vitaminbomben: Ein dekorativ angerichteter Obst- und Gemüsekorb ist immer ein Appetitanreger. Äpfel, Ananas, Birnen, Bananen, Erdbeeren, Pfirsiche, Kiwi, Honig- und Wassermelonen, Nektarinen, Mandarinen, Orangen, Kirschen oder Weintrauben gehören zum gewohnten Sortiment an Vitaminbomben. Aber auch exotische Früchte wie Litschi, Papaya, Pitaya, Sternfrucht, Grenadine oder Kaktusfeigen sind mittlerweile im Früchteangebot enthalten. Beim Gemüse sind ebenso die verschiedensten Sorten vertreten. Neben Karotten, Tomaten, Paprika, Gurken und Radieschen, Pepperoni, Mais, Lauch, Petersilie, Zwiebeln und Knoblauch gehören Artischocken, Auberginen, Zucchini, diverse Pilze und Salate dazu. Als Einzelobjekt, Gemüsestrang, Ranke oder Bund.
Meeresfrüchte: „Frutti di Mare“ haben es sogar als Belag auf die Pizza geschafft. Wobei die „Früchte des Meeres“ bekanntlich nichts mit Obst zu tun haben. Hummer, Langusten, Garnelen, Austern und Krabben dürfen sich so nennen, während andere Meeresbewohner unter die Kategorie „Fisch“ fallen. Barsche, Forellen, Schollen, Seebarben und Muscheln sind, dekorativ auf Crushed Ice angerichtet, ebenfalls ein kulinarischer Blickfang.
Deftiges: Eine appetitlich angerichtete Käseplatte zur Weinverkostung, verschiedene Wurstsorten bei einer Themenwoche oder das verführerisch inszenierte Grillgut werden mit den täuschend echten Attrappen perfekt und verlockend inszeniert. Der komplette Parma- oder Prager Schinken, Wurstringe, Grillschnecken und Roastbeef konkurrieren mit ganzen Käserädern und angeschnittenen Vierteln. Dazu ein knuspriges Baguette, verschiedene Brötchen und Brezeln. Zum Thema Grillen passt dann auch Gemüse und Salat.
Süßes: Kalorien zu zählen, ist bei diesem Anblick nicht nötig. Die süßen Verführer ähneln den Originalen zwar verblüffend, sind aber Deko-Objekte, die als Türöffner fungieren. Schwarzwälder Kirschtorte, Schokotorte, Schokoküsse, Baiser, Napfkuchen, Windbeutel, Schweinsohren, Zitronenrolle, Nougatschnitte und eine Fülle an edlen Pralinen lassen das Wasser im Mund zusammen laufen. Genauso wie die auf einer Etagere dekorierten Petit Fours, Cupcakes, Macarons und Mini-Törtchen. Softeis und ein Waffeleis-Sortiment runden das süße Angebot ab.
Flüssiges: Getränke-Attrappen so zu konzipieren, dass sie den Originalen nicht nur ähneln, sondern gleichen, ist eine Kunst. Die Gläser aus klarem Acryl mit einer Füllung aus gehärtetem Kunststoff verblüffen mit ihrer täuschend echten Optik. Rot- und Weißwein, Martini, Mojito, Champagner oder Bier. Pina Colada, Erdbeer-Shake, Irish Coffee, Espresso oder Cappuccino – alle gefüllten Gläser oder Tassen laden zum Umtrunk oder einer kleinen Auszeit ein. Auch zum Thema „Kaffee“ lassen sich anregende Eindrücke schaffen. Der mit Kaffeebohnen gefüllte Jutesack, Kaffeebohnen, Würfelzucker, die Kaffeetasse, alles in XXL-Größe, sowie der Banner „Kaffeebohnen“ machen richtig Lust auf eine Genießerpause.
Naturähnliche Griffigkeit, reales Gewicht, licht- und formbeständig, langlebig, täuschend echte und ansprechende Optik: moderne Lebensmitt
elattrappen sind der perfekte Ersatz für verderbliche Nahrungsmittel bei der Schaufenstergestaltung und Veranstaltungen jeglicher Art. Das gesamte Sortiment präsentiert der aktuelle Katalog Frühjahr/Sommer 2015 und der Webshop unter www.dekowoerner.de.
Außerdem feiert die Heinrich Woerner GmbH in diesem Jahr ihr 90-jähriges Bestehen. Mit Sonderaktionen und Jubiläumspreisen lässt das stets inhabergeführte Unternehmen seine Kunden daran teilhaben.
Unter folgendem Download-Link finden Sie zur kostenfreien Veröffentlichung Bilder zum Thema „Lebensmittelattrappen 2015“.
 
www.woerner-download.de/PR/2015_02_17_Lebensmittelatrappen.zip
 
Bildvermerk: www.dekowoerner.de

Anleitung für das Öffnen des Download-Links (ZIP-komprimierte Ordner für druckfähiges Bildmaterial)

1. Schritt: Herunterladen (Link anklicken und ZIP Datei herunterladen)
2. Schritt: ZIP-Ordner speichern (Zielverzeichnis auswählen)
3. Schritt: ZIP-Ordner öffnen
4. Schritt: Entpacken mit einen ZIP-Programm (z.B. Win ZIP/ 7-ZIP/ File ZIP)
5. Schritt: Zielverzeichnis zum Entpacken auswählen/ festlegen
6. Schritt: Nach dem erfolgreichen Entpacken, kann der Ordner wie gewohnt geöffnet und das Bildmaterial genutzt werden

Information :
Die Bilder erhalten Sie zur einmaligen Veröffentlichung.
Alle Reproduktionsrechte liegen bei der Heinrich Woerner GmbH, Leingarten.
Nachdruck, Kopie, Digitalisierung, Speicherung, Verfremdung oder
Weitergabe an Dritte ohne schriftliche Genehmigung der Heinrich
Woerner GmbH ist untersagt. Der Herkunftsvermerk lautet: www.dekowoerner.de

Ansprechpartner für Medienvertreter:

Heinrich Woerner GmbH
Liebigstr. 37
74211 Leingarten
Tel. +49(0) 7131 40 64-621

PR/Öffentlichkeitsarbeit:
Astrid Anna Link

Marketing:
Alexandra Novac

Anzeigen:
Stefanie Roth

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen