Freitag, 10. April 2015







Heilbronn/Leingarten, 24. März 2015: In neun Monaten ist Weihnachten! Ein Datum, das noch in weiter Ferne liegt. Aber wie heißt es so treffend? Besondere Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Und Weihnachten ist ein Event, das rechtzeitig geplant werden muss, wenn etwas Besonderes daraus gemacht werden soll. Gerade die Weihnachtsdekoration wird von Passanten genau registriert. Wer sich mit einer speziellen Inszenierung von seinen Mitbewerbern abheben möchte, dekoriert Schaufenster und Verkaufsräume mit exklusiv angefertigten Weihnachtsschmuck, so dass der Baum durch Raffinesse und Einzigartigkeit besticht. Dekors in der jeweiligen Trendfarbe der Saison konzentrieren sich farblich auf die Kugeln sowie auf alle weiteren Dekorationsartikeln. Damit verwandelt sich der Christbaum in ein einmaliges Kunstobjekt. Ob Eisblau, Flieder, Nougat, Schwarz oder Kupfer – Deko-Spezialist Woerner bietet sein riesiges Sortiment an Kugeln verschiedener Größen nicht nur in einer beeindruckenden Farbpalette von über 26 verschiedenen Farben an.
Die Weihnachtskugeln der umfangreichen Kollektion sind alle schwer entflammbar und mit glänzender, matter, beglimmerter oder beflockter Oberfläche erhältlich. Alle Dekoartikel der fertig geschmückten Bäume werden auf das entsprechende Thema abgestimmt. Neben klassischem Rot und edlem Perlmutt setzen Brombeer und Mint heitere Farbakzente. An frostige Wintertage erinnert eine Dekoration in Weiß und Silber am weißen Weihnachtsbaum. Eine neue Dimension in der Weihnachts-Atmosphäre schafft der Christbaum „Black“ mit seiner schlichten Extravaganz. Die schwarze Tanne enthält schwarze und goldene Kugeln in einem Mix aus matt, glänzend und beglimmert. Schwarze Federn und warmes LED-Licht verstärken den exklusiven Effekt. Alle naturnahen Weihnachtsbäume zeichnen sich durch ihre Premium-Qualität und naturgetreue Optik aus. Vielfach verzweigte Äste mit natürlichen Zweigenden und ein authentisches Farbspiel verstärken den Echtheits-Effekt. Die abnehmbare Spitze und fest installiertes Dekor erleichtern den Transport und Aufbau. Das schwer entflammbare Material und der stabile Standfuß sorgen für sichere Verwendung. Die ideale Basis für eine individuelle Weihnachts-Inszenierung, die ihre Eindrücke hinterlässt.
Welche Richtung auch bevorzugt wird, abgestimmt auf das Image des Unternehmens, auf eine bestimmte Farbe oder einem Trend entsprechend: Deko-Spezialist Woerner unterstützt kreative Gestaltungsideen und sorgt für maßgeschneiderte Lösungen im Weihnachtsbaum-Angebot. Ganz nach Kundenwunsch werden die Baumvorstellungen umgesetzt. Rechtzeitige Planung ist daher empfehlenswert.
Informieren Sie sich über die Kugel-Vielfalt im Webshop unter www.dekowoerner.de. Wenn Sie individuelle Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte über den Webshop an unseren Kundenservice und senden eine Projektanfrage.
Unter folgendem Download-Link finden Sie zur kostenfreien Veröffentlichung Bilder zum Thema „Exklusive X-Mas-Bäume“.
Bildvermerk: www.dekowoerner.de
Anleitung für das Öffnen des Download-Links (ZIP-komprimierte Ordner für druckfähiges Bildmaterial) 1. Schritt: Herunterladen (Link anklicken und ZIP Datei herunterladen)2. Schritt: ZIP-Ordner speichern (Zielverzeichnis auswählen)3. Schritt: ZIP-Ordner öffnen4. Schritt: Entpacken mit einen ZIP-Programm (z.B. Win ZIP/ 7-ZIP/ File ZIP)5. Schritt: Zielverzeichnis zum Entpacken auswählen/ festlegen
6. Schritt: Nach dem erfolgreichen Entpacken, kann der Ordner wie gewohnt geöffnet und das Bildmaterial genutzt werden

Information :
Die Bilder erhalten Sie zur einmaligen Veröffentlichung.
Alle Reproduktionsrechte liegen bei der Heinrich Woerner GmbH, Leingarten.
Nachdruck, Kopie, Digitalisierung, Speicherung, Verfremdung oder
Weitergabe an Dritte ohne schriftliche Genehmigung der Heinrich
Woerner GmbH ist untersagt. Der Herkunftsvermerk lautet: www.dekowoerner.de

Ansprechpartner für Medienvertreter:

Heinrich Woerner GmbH
Liebigstr. 37
74211 Leingarten
Tel. +49(0) 7131 40 64-621

PR/Öffentlichkeitsarbeit:
Astrid Anna Link

Marketing:
Alexandra Novac

Anzeigen:
Stefanie Roth

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen