Donnerstag, 14. April 2016

 


Heilbronn/Leingarten, 22. März 2016: Trends kommen und gehen, oftmals so schnell, dass sie keine nachhaltige Wirkung im Gedächtnis hinterlassen. Was sich dagegen über die Jahre immer behauptet hat und nie gänzlich verschwunden war, sind naturbelassene Objekte. Ihre Optik war zwar auch einem ständigen Wandel unterworfen, aber die Grundwerkstoffe Holz oder Sisal blieben erhalten. Mal in Form rustikaler, fast schon archaisch anmutender Oberflächen, mal fein abgeschliffen und salonfähig gemacht. Oder wie gewischt aussehend, farbig gestaltet sowie im Vintage-Stil bewusst mit Gebrauchsspuren versehen Auch im Visual Merchandising entfalten naturbelassene Werkstoffe eine anziehende Wirkung. Entweder in Kombination mit kühlem Beton oder filigranem Metall. Oder unisono auf sich gestellt. Deko-Spezialist Woerner setzt in seiner umfangreichen Kollektion schon seit vielen Jahren auf das Prinzip „global & fair“, in dem auf Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung geachtet wird. Der aktuelle Katalog Frühjahr/Sommer 2016 präsentiert eine große Auswahl an naturbelassenen Dekorationsartikeln, auch in ungewöhnlichen und exklusiven Formaten.
Waldzauber: Alles, was die Natur zu bieten hat, kann in Schaufenstern und Verkaufsräumen in ansprechender Art mit der Ware dekoriert werden. Natürliche XXL-Birkenstämme mit bis zu 300 Zentimetern Länge holen den Wald herein. Naturbelassene Äste in Holzbündeln geschnürt, unbehandelte Baumscheiben mit Rinde sowie Birkenrinden-Platten sorgen für authentisches Flair. XXL-Holzspäne in Hütchenform, exotische Holzwurzeln, Schwemmholz und exklusive Sororoca-Blüten wirken auch als anmutiger Blickfang. Die rustikale Holzleiter aus naturbelassenem Birkenholz kann als Warenpräsenter dienen. Massive Deko-Kugeln aus Wurzelholz in Hell- und Dunkelbraun ergänzen wunderbar die Holzquader aus massivem Vollholz. Sie sind Deko-Element, Produktpräsenter und Sitzwürfel zugleich. Als beeindruckende Raumteiler mit Objekt-Charakter stellen sich die Holz-Palisade und die Wurzelholz-Wand dar. Auch der Lianen-Paravent und der Sororoca-Stamm übernehmen eine dekorative Trennfunktion. Rupfen und Sisal fügen sich problemlos als Accessoires in die naturnahe Deko ein.
Wanderfreude: Witziger Eyecatcher für eine Aktionswoche zum Thema Wandern ist das Hüttenfenster aus starkem Vintageholz und Fensterläden mit ausgestanzten Herzen. Vorhänge im Bauernkaro verbreiten echte Hüttenstimmung, die vom Holzstuhl in Wurzeloptik betont wird. Jeder Stuhl ist ein Unikat. Bambus-Scherengitter mit Efeuranken, das Leiter-Regal als Warenpräsenter oder Getränkeplatz, echte Strohbündel, mit Sisalschnur umwickelte Mini-Strohballen sowie der originale Canvas-Rucksack gehören zur Wanderszene ebenso dazu wie der urige Sepplhut und das klassische Gipfelkreuz mit Beschriftung und Edelweiß.
Wunderwelt: Der Dschungel lädt zu Abenteuern ein. Mit dabei ist ein großer, flexibel einsetzbarer Vorrat an naturbelassenen Objekten. Leuchtend grüne Blätter sowie farbenfrohe Strelizien und Hibiskus-Blüten zeugen vom floralen Artenreichtum. Kokosnuss-Hüllen; Palmfaserrinden und Schwemmholz-Stücke bedecken den Boden. In knorriger Optik zeigt sich der Raumteiler aus Holzzweigen. Selbst Steuerrad und Anker bestehen aus dem naturverbundenen Werkstoff Sisal, drahtverstärkt zwecks besser Stabilität. Regalsätze aus dunklem Holz fügen sich perfekt in die Szene ein. Und bieten einen praktischen Landeplatz für die Sisal-Vögel. Ideales Hintergrundbild: der Banner "Dschungel", natürlich aus Textil.
Die naturnahen Objekte bieten eine Vielzahl an Optionen zur individuellen Gestaltung von Schaufenstern und Verkaufsräumen. Der natürliche Werkstoff Holz ist auch der ideale Kombipartner für kontrastierende Materialien und wirkt dabei immer noch warm und authentisch. Alle Dekorationsartikel enthalten der aktuelle Katalog Frühjahr/Sommer 2016 und der Webshop unter www.dekowoerner.de.
Unter folgendem Download-Link finden Sie zur kostenfreien Veröffentlichung Bilder zum Thema „Natur-Deko“.

Bildvermerk: www.dekowoerner.de

Anleitung für das Öffnen des Download-Links (ZIP-komprimierte Ordner für druckfähiges Bildmaterial)1. Schritt: Herunterladen (Link anklicken und ZIP Datei herunterladen)
2. Schritt: ZIP-Ordner speichern (Zielverzeichnis auswählen)
3. Schritt: ZIP-Ordner öffnen
4. Schritt: Entpacken mit einen ZIP-Programm (z.B. Win ZIP/ 7-ZIP/ File ZIP)
5. Schritt: Zielverzeichnis zum Entpacken auswählen/ festlegen
6. Schritt: Nach dem erfolgreichen Entpacken, kann der Ordner wie gewohnt geöffnet und das Bildmaterial genutzt werden

Information :
Die Bilder erhalten Sie zur einmaligen Veröffentlichung.
Alle Reproduktionsrechte liegen bei der Heinrich Woerner GmbH, Leingarten.
Nachdruck, Kopie, Digitalisierung, Speicherung, Verfremdung oder
Weitergabe an Dritte ohne schriftliche Genehmigung der Heinrich
Woerner GmbH ist untersagt. Der Herkunftsvermerk lautet: www.dekowoerner.de

Ansprechpartner für Medienvertreter:
Heinrich Woerner GmbH
Liebigstr. 37
74211 Leingarten
Tel. +49(0) 7131 40 64-621

PR/Öffentlichkeitsarbeit:
Astrid Anna Link

Marketing:
Alexandra Novac

Anzeigen:
Stefanie Roth

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen