Freitag, 13. Mai 2016

Blickpunkte schaffen - Drei neue Kataloge laden ein

Blickpunkte schaffen - Drei neue Kataloge laden ein 

Heilbronn/Leingarten, 26. April 2016: Offen sein für innovative Ideen, die Perspektive wechseln für einen anderen Blickwinkel und dennoch die Traditionen wertschätzen - eine Kombination, die nur mit kreativem Fingerspitzengefühl gelingt, wenn sie wirkungsvoll umgesetzt werden soll. In seinen drei neuen Katalogen vereint Deko-Spezialist Woerner diese drei Punkte auf harmonische und individuelle Art. Klassische Themen zeigen sich in modernem Gewand, futuristisch anmutende Oberflächen sind überraschend anpassungsfähig. Das faszinierende Spiel von Licht und Schatten sorgt für magische und nachhaltig wirkende Augenblicke durch alle Themen und Bereiche.

Der Herbstblues hat keine Chance mit dem pfiffigen Fliegenpilz-Design. Als weiß-rote Signale schickt der markante Hutträger sein Muster in die herbstlich gefärbte Umgebung, gerne in XXL-Ausführung. Mit dabei sind die klassischen Herbstfarben Braun, Gelb und Orange, die durch kräftige Beerentöne aufgepeppt werden. Fiberglastiere tauchen im Wald in moderner Rost- und Beton-Optik auf. Die edle Seite der herbstlichen Farbenpracht bringen weiße Kürbisse und luftige Federn zur Geltung.
Der Winter inszeniert sich gewohnt kühl und unnahbar. Frost und Schnee überziehen die Natur und bringen dennoch eine faszinierende Magie ins Spiel. Mit irisierenden Objekten und Lichtartikeln gelingen einzigartige Effekte, die sich in gedeckten Blautönen mit Matt-Silber, dezentem Grün mit Raureif-Nuancen und sanften Tönen von Creme über Karamell bis zu hellem Braun widerspiegeln.
Weihnachten wird wunderbar elegant, rustikal und harmonisch. Gold glänzt neben Karamell, Beige und Cremeweiß. Silber präsentiert sich in vielen Abstufungen. Dabei wirkt puristischer Beton neben warmem Holz als harmonischer Stilbrecher. Nostalgische Süßwaren feiern ihr schmückendes Comeback. Ganz elementar: übergroße Buchstaben verkünden plakative weihnachtliche Botschaften.
Im Branchenbereich werden Retro-Träume und extravaganter Lifestyle sichtbar. Die 60er Jahre wirken auf der Deko-Bühne mit. Orange-, Braun- und Senftöne sowie grafische Muster sind wieder salonfähig. Eine starke Oberflächen-Haptik erscheint dazu sehr bodenständig. Objekte mit gewebter, geflochtener und aufgefächerter Fassade setzen Kontrapunkte zu Beton, Holz, Leder und Metall. Auch hier spielen Licht und Schatten eine wichtige Rolle.

Im neuen Mannequin-Katalog 2016/17 bilden exklusive Figuren in variantenreichen Positionen und mit moderner Oberflächengestaltung ein starkes Kommunikationsmittel zum Kunden. Sport ist dabei ein großes Trendthema. Die authentischen Körperhaltungen der Damen und Herren als Jogger, Yogis, Turnerin oder Fußballer sind so angelegt, dass die zur jeweiligen Sportart passende Kleidung wirkungsvoll gezeigt werden kann. Eindrucksvoll präsentiert sich ein männliches Mannequin mit durchtrainiertem Sixpack. Mit ihrer kühlen Beton-Optik im Matt-Finish punktet die Serie "Sculpture". Die Verbindung von Tradition und moderner Lässigkeit demonstrieren die beweglichen Gliederpuppen bei "Les Tailles", die an klassische Marionetten erinnern. Hier wird der Old-Fashion-Style neu interpretiert. Bei dem Model "Unique" besticht die Kombination aus Gelenkarmen und Jeanstorso mit abstrakter Kopfmodellation und Matt-Metallic-Lackierung.

Der neue Großdeko-Katalog 2016/17 beinhaltet alles für eine stimmungsvolle Weihnachts-Dekoration. Innovative Licht-Elemente für den Innen- und Außenbereich, komplett geschmückte oder naturell gehaltene Christbäume, Girlanden, Gigant-Kugeln, XL-Figuren und ein umfangreiches Sortiment an XXL-Textildrucken. Die Fiberglastiere wurden um Hirsch und Reh mit echter Rostoberfläche erweitert. Luftballonhänger mit glänzender oder klarer Oberfläche ergänzen die klassischen Deko-Artikel.
Die drei neuen Kataloge decken den gesamten Bereich des Visual Merchandising ab und ermöglichen eine individuelle und phantasievolle Schaufenster- und Verkaufsraumgestaltung mit Eyecatcher-Potenzial. Eingangsbereiche, Passagen und Vorplätze profitieren vom Angebot an XXL-Objekten.

Unter folgendem Download-Link finden Sie zur kostenfreien Veröffentlichung Bilder zum Thema „Drei Kataloge 2016“.

www.woerner-download.de/PR/2016_04_26_DreiKataloge.zip

Bildvermerk: www.dekowoerner.de

Anleitung für das Öffnen des Download-Links (ZIP-komprimierte Ordner für druckfähiges Bildmaterial)
1. Schritt: Herunterladen (Link anklicken und ZIP Datei herunterladen)
2. Schritt: ZIP-Ordner speichern (Zielverzeichnis auswählen)
3. Schritt: ZIP-Ordner öffnen
4. Schritt: Entpacken mit einen ZIP-Programm (z.B. Win ZIP/ 7-ZIP/ File ZIP)
5. Schritt: Zielverzeichnis zum Entpacken auswählen/ festlegen
6. Schritt: Nach dem erfolgreichen Entpacken, kann der Ordner wie gewohnt geöffnet und das Bildmaterial genutzt werden

Information :
Die Bilder erhalten Sie zur einmaligen Veröffentlichung.
Alle Reproduktionsrechte liegen bei der Heinrich Woerner GmbH, Leingarten.
Nachdruck, Kopie, Digitalisierung, Speicherung, Verfremdung oder
Weitergabe an Dritte ohne schriftliche Genehmigung der Heinrich
Woerner GmbH ist untersagt. Der Herkunftsvermerk lautet: www.dekowoerner.de

Ansprechpartner für Medienvertreter:

Heinrich Woerner GmbH
Liebigstr. 37
74211 Leingarten
Tel. +49(0) 7131 40 64-621

PR/Öffentlichkeitsarbeit:
Astrid Anna Link

Marketing:
Alexandra Novac

Anzeigen:
Stefanie Roth

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen