Freitag, 24. Juni 2016

Mustervielfalt und Formenreichtum

Mustervielfalt und Formenreichtum




 Heilbronn/Leingarten, 18. Mai 2016: Clevere Deko-Ideen sorgen für Aha-Effekte und bringen durch eine originelle Mischung ganz neue Töne in Schaufenster und Auslagen. Folkloristische Muster und grafische Formen stellen jeder für sich einen individuellen Trend dar, der einerseits ein klares Bekenntnis zu ethnischen Motiven, andererseits ein klassisches Design-Statement abgibt. So unterschiedlich die beiden Stile sind, so ansprechend wirken sie in kreativer Kombination auf den Betrachter. Deko-Spezialist Woerner stellt in seinem aktuellen Katalog Frühjahr/Sommer 2016 die Vielfalt an Formen und Mustern anhand komplett arrangierter Themeninseln vor.
Origami, die besondere Kunst des Papierfaltens, präsentiert sich anhand exakt hergestellter Objekte in interessanten Formaten. Tropfenförmige Origami-Hänger in Pink, Schwarz und Weiß fügen sich perfekt in weiße Spiralen und kantig geformte Displays ein. Gefaltete Vögel in Lila und Pink nehmen die Farbgebung der Deko-Fahnen auf. Deko-Elemente mit herausnehmbaren Dreiecken und Kreisen sowie eine weiße Deko-Säule in Hochglanzoptik bilden ein passendes Pendant zu eckigen Origami-Vasen. Blaue und weiße Origami-Blüten und Magnolienzweige vollenden eine Dekoration, die saisonunabhängig und branchenübergreifend eingesetzt werden kann.
Multicolor nennt sich die Kollektion für die ganzjährige, grafisch gestaltete Dekoration. Vielfarbige, quer gestreifte Banner-Sets aus Textil treffen auf Transparentfolie in Gelb und Pink. Eine transparent-blaue Wasserblasen-Kette und runde Acryl-Hänger bilden die weiche Variante zu den quadratischen Acryl-Präsentern. Weiße Rundhocker aus hochwertig lackiertem Fiberglas sind als Präsenter vielseitig einsetzbar. Farbige Deko-Brücken mit individuellen Kanteneffekten werden an Seilen als ungewöhnliche Präsenter eingesetzt. Acryl-Kleiderhaken spiegeln das grafische Thema auf ihre spezielle Art wider.
Schwarz-Weiß-Natur ist eine klassisch-elegante und linear geprägte Kombination. Pfeile und Streifen, beklebt mit Spiegel-Elementen, sowie Spiegel-Säulen und Acryl-Stangen zaubern ein kühles, aber ansprechendes Flair. Deko-Bäume mit biegbaren Zweigen, ein schwarzer Metallring-Präsenter und weiße Canvas-Holz-Koffer bringen einen raffinierten Touch in die Szene. Folkloristisch gemusterte Display-Fliesen verwandeln einen schlichten Boden in eine attraktive Augenweide. Einfache naturfarbene Hartkarton-Röhren, Papiertragetaschen und Spandosen aus naturbelassenem Buchenholz mildern die reine Formsache des grafischen Charakters.
Schwarz-Rosa stellt sich als pfiffige Variante vor. Streifen und Punkte übernehmen die Hauptrolle und zeigen sich auf Rundhockern, als Banner, Deko-Kette, Leisten-Präsenter und in einer imposanten Deko-Dogge. Weiße Metallfässer und verschiedene Deko-Elemente betonen die lineare Richtung. Leicht transparente Stoffsegel passen mit ihrer dreieckigen Form bestens zum Thema. Während runde, weiße Aufbau-Elemente aufeinander gestapelt auch einzeln eine gute Figur als Warenpräsenter machen. Innovativer Hingucker sind ein Vorhang aus transparenten Folien-Quadraten und teilbare Deko-Kugeln aus glasklarem Kunststoff. Eine Zylinder-Säule aus Acryl nimmt alles auf, was in die 20 Zentimeter Durchmesser hineinpassen.
Exotik setzt musterintensive und mystische Akzente. Ein Flair wie in den magischen Kulturen Afrikas oder Ägyptens entsteht mit einer raffinierten Kombination verschiedener Dekorationsartikel. Der Leopard beobachtet das rege Treiben aus einem Banner heraus, umrahmt von der afrikanisch anmutenden Deko-Kette, einem goldenen Horusauge und mit Federn verzierten Pfeilen. Ein antik erscheinendes Vasen-Display und die mit auffallender 3-D-Mosaikstruktur versehene Bodenvase sowie naturbelassene Lianen, Wurzeln und Korkmatten umgeben das ruhende Kamel-Display mit geschmücktem Sattel. Mittendrin ein passend ausstaffiertes Mannequin. Das auch für ein weiteres folkloristisches Themenbild entsprechend inszeniert werden kann. Mit indianisch anmutenden Objekten entsteht eine wunderbar Parallelwelt. Der Banner „Kanu“ bildet eine stimmungsvolle Basis, die durch das Traumfänger-Display, eine Boho-Dekokette und die pfeilförmige Garderobe im Vintagelook verstärkt wird. Farbig lackierte Paddel im Indi-Design, Wellness-Steine mit Boho-Motiven sowie allerlei Kieselsteine, Meerestiere, Fischernetze und weiße Zweige runden die malerische Naturszene an einem See ab.
Gerade ungewöhnlich inszenierte Stimmungsbilder fangen die Blicke ein und sorgen für eine nachhaltige Wirkung. Die Dekorationsartikel sind vielseitig und saisonal unabhängig einsetzbar. Inspirationen bieten der Katalog Frühjahr/Sommer 2016 und der Webshop unter www.dekowoerner.de.
Unter folgendem Download-Link finden Sie zur kostenfreien Veröffentlichung Bilder zum Thema „Ethnik + Grafik“.
www.woerner-download.de/PR/2016_05_17_Ethnik_und_Grafik.zip
Bildvermerk: www.dekowoerner.de

Anleitung für das Öffnen des Download-Links (ZIP-komprimierte Ordner für druckfähiges Bildmaterial)1. Schritt: Herunterladen (Link anklicken und ZIP Datei herunterladen)
2. Schritt: ZIP-Ordner speichern (Zielverzeichnis auswählen)
3. Schritt: ZIP-Ordner öffnen
4. Schritt: Entpacken mit einen ZIP-Programm (z.B. Win ZIP/ 7-ZIP/ File ZIP)
5. Schritt: Zielverzeichnis zum Entpacken auswählen/ festlegen
6. Schritt: Nach dem erfolgreichen Entpacken, kann der Ordner wie gewohnt geöffnet und das Bildmaterial genutzt werden

Information :
Die Bilder erhalten Sie zur einmaligen Veröffentlichung.
Alle Reproduktionsrechte liegen bei der Heinrich Woerner GmbH, Leingarten.
Nachdruck, Kopie, Digitalisierung, Speicherung, Verfremdung oder
Weitergabe an Dritte ohne schriftliche Genehmigung der Heinrich
Woerner GmbH ist untersagt. Der Herkunftsvermerk lautet: www.dekowoerner.de

Ansprechpartner für Medienvertreter:
Heinrich Woerner GmbH
Liebigstr. 37
74211 Leingarten
Tel. +49(0) 7131 40 64-621

PR/Öffentlichkeitsarbeit:
Astrid Anna Link

Marketing:
Alexandra Novac

Anzeigen:
Stefanie Roth

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen